Sauerbraten mit Rotkraut

Sauerbraten mit Rotkraut 

 

Zutaten für 4 Personen:

1kg Rindfleisch aus der Kugel

Für den Sud: Essig, Nelken, Lorbeerblättter, Wacholderbeeren

(oder bei Burghardts vorbereiten lassen)

100 g magerer Speck

2 große Zwiebeln

1 Kopf Rotkraut

1 Apfel

 

Vorbereitung:

Das Rindfleisch in einer Lake aus Wasser und Essig mit Pfefferkörnern, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Salz und Zucker 7 Tage einlegen. Oder bei Burghardts bestellen.

 

Zubereitung:

Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden, Fett in einem Bräter erhitzen, Speck und Zwiebeln darin dünsten. Das Fleisch dazu geben und ringsherum scharf anbraten. Salzen und Pfeffern. Wasser und einen Teil der Lake erhitzen und über das angebratene Fleisch gießen, alles ca. 1,5-2 Std. schmoren. Bei Belieben kann noch Suppengemüse mit geschmort werden.

In der Zwischenzeit das Rotkraut grob hobeln. Eine Zwiebel und einen geschälten Apfel würfeln. Die Zwiebel in Fett dünsten, das Rotkraut und den Apfel dazugeben, mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und ganzen Nelken würzen, etwas Wasser dazu geben und schmoren. Öfers umrühren.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, wenn es weich ist, den Sud zu einer Soße binden, das Fleisch in Scheiben schneiden und anrichten.

Dazu empfehlen wir Kartoffelklöße, Röstis oder Salzkartoffeln.

Guten Appetit!




» zurück
  • Starke RNT Ingenieure Kassel Bauwert Mercedes Weinhold
  • Aloe Vera HIG Bieling Architekten DOXS