Rhabarber Chutney

Zutaten für 8-10 Gläser

  • 2000g  Rhabarber ohne Blätter
  • 750g   Zucker
  • 500g  Zwiebeln
  • 500ml Weissweinessig
  • 1 TL Salz
  • 2 EL frischen Ingwer
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 Pck Vanillezucker

10-12 Einkochgläser a 200ml

Zubereitung

Am Vortag vorbereiten:

Den Rhabarber schälen und in kleine Würfel schneiden, mit Zucker und Salz vermengen und über Nacht Saft ziehen lassen.

Am nächsten Tag zubereiten:

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Essig und allen weiteren Gewürzen zum Rhabarber geben. Alles, inklusive Rhabarbersaft, in einen Kochtopf geben und unter Rühren kurz kräftig aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und weiter köcheln lassen, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Dies kann 2 bis 3 Stunden dauern, bitte gelegentlich umrühren, besonders zum Ende der Kochzeit hin, damit nichts anbrennt. 

Solange es noch heiß ist in Gläser füllen, die Gläser fest verschließen und auf den Kopf stülpen. Auskühlen lassen.

Schmeckt fruchtig-süß-sauer-scharf! Perfekt als Grillsoße geeignet!

(Um einen rötlichen Farbton und einen noch fruchtigeren Geschmack zu erhalten, kann man statt Weißweinessig auch Balsamicoessig verwenden und ein kleines Glas Preiselbeeren mit kochen)




» zurück
  • Starke RNT Ingenieure Kassel Bauwert Mercedes Weinhold
  • Aloe Vera HIG Bieling Architekten DOXS