Feuerfleisch

Zutaten für 4 Personen:

800 g Schweinenacken (oder Schweinefilet, wer es magerer und edler mag) in sehr dünne Scheiben geschnitten, ca. 2-4 mm

80 ml  Sojasoße

3 EL Sesamöl

2 EL Sambal Olek

2 St. Knoblauchzehen

2 EL Zucker

2 St. Lauchzwiebeln

1 TL frischer Ingwer

1 Pck.  Zuckerschoten (alternativ normale Erbsen)

 

Zubereitung:

Sojasoße mit Zucker, Sambal Olek, Sesamöl und Zucker mischen. 
Den geschälten Ingwer, die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und untermischen.
Das Fleisch in grobe Stücke schneiden, ca 5x5 cm (beim Filet können die Scheiben einfach so bleiben) und mit der Marinade gut vermischen. Ein paar Stunden kalt stellen (am besten über Nacht). Fleischmischung in der heißen Pfanne anbraten (es wird kein zusätzliches Fett benötigt). Gelegentlich umrühren. Die Zuckerschoten in Stückchen schneiden und dazu geben. Alles zusammen noch ein paar Minuten garen, die Zuckerschoten dürfen noch bissfest sein. Dazu passt Reis sehr gut. Guten Appetit! 

TIPP: die Haut von frischem Ingwer lässt sich mit einem Teelöffel ganz einfach abschälen. 




» zurück
  • Starke RNT Ingenieure Kassel Bauwert Mercedes Weinhold
  • Aloe Vera HIG Bieling Architekten DOXS